Demenzbereich


Der offene-beschützende Wohnbereich 'Kastanienallee' befindet sich im Untergeschoss. Der Wohnbereich zeichnet sich durch einen direkten Gartenzugang, großzügige Bewegungsfreiräume und Wohnküchen aus. Der Bereich bietet eine besondere Pflege und Betreuung für Menschen mit mittelschwerer bis schwerster Demenz. Die Bewohner leben hier in Hausgemeinschaften mit ca. 8-12 Mitbewohnern.

Gerontofachkräfte, Ergotherapeutinnen, Pflegeassistenten, Präsenz- und Betreuungskräfte (§ 87b) sorgen für eine geregelte, auf Normalität ausgerichtete Tagesstruktur. Therapeutische und kommunikative Gruppenaktivitäten und Einzelbetreuung sind in den Tagesablauf miteingebunden.